FSIIIIItaly 2018

Erster Bewerb, erstes Mal packen, erstes Mal für unseren CR118 die Rennstrecke gebührend auszukosten. Dienstag, 10. Juli, wir fuhren los Richtung Süden – nach Parma, denn da waren wir während unseres Aufenthalts in einem kleinen feinen Hotel untergebracht. Spät abends war zu allererst das WM-Spiel am Programm und danach der Bezug unserer Zimmer sowie die erste italienische Pizza.

Der frühe Vogel fängt den Wurm – also ging‘s um 8 Uhr Richtung Autodromo Varano de’ Melegarium die ersten organisatorischen Dinge für FSI zu erledigen und im Anschluss die Box zu beziehen. Nachdem wir (wie durch ein Wunder) unsere halbe Werkstatt professionell in der Box untergebracht hatten, ging es daran alles am CR118 zu checken.

Donnerstag… wiedermal früh aufstehen, Kaffee in der Box trinken und vorbereiten für das Scrutineering und den ersten Statics-Bewerb. Den Cost-Report haben wir super gemeistert und für die erfolgreiche Tech Inspection ist alles bis auf den Drivers Egress erledigt.

Viele loben den Freitag weil es ein kurzer Arbeitstag ist, nicht für uns, denn wir hatten volles Programm – Statics und Scrutineering abschließen. Businessplan und Engineering Design Report sind über die Bühne, während wir gleichzeitig das Scrutineering komplettierten.

Samstag, am Programm sind die Dynamics gestanden, Accelaration, Skid-Pad und AutoX. Accelaration haben wir gleich in der Früh erfolgreich hinter uns gebracht, danach ging es ab in die Practise Area, hier leider weniger erfolgreich da wir uns einen Lagerschaden zuzogen – Skid-Pad war damit außer Reichweite. Zu AutoX war der CR118 jedoch wieder fit.

 

Sonntag, großer Endurance-Tag 😀 Vorbereitungen wurden getroffen, also ging es rund um die Mittagszeit ab auf die Rennstrecke. Bis zum Fahrerwechsel lief unser CR118 Johnny wie geschmiert. Aufgrund einer gelösten Klebestelle durften wir nicht mehr weiter fahren. Also machten wir aus dem restlichen Tag das Beste, gingen an den Fluss und kühlten unsere rauchenden Köpfe im kühlen Nass bevor es wieder einmal zu regnen begann. Nach dem letzten Regenguss räumten wir die liebgewonnene Box und genossen den Nachmittag mit der Endurance unserer Mitbewerber. Am Abend feierten wir alle zusammen den gelungenen Auftakt der Formula Student Saison 2018 mit den anderen Teams unter dem Sternenhimmel von Varano.

 

Wer gerne immer top aktuell informiert sein möchte – folgt uns via  OS.Car Racing Instagram und facebook.

Diese Diashow benötigt JavaScript.