Wie wir unseren Teamspirit trotz der Corona- Krise beibehalten!

Unser Team durchlebt gerade eine schwierige Zeit, so wie viele andere Menschen auch. Wie die meisten Sportevents, wurden auch alle Formula Student Bewerbe abgesagt, unsere Mitglieder können nicht in die Werkstatt und geben von Daheim aus ihr Bestes.
Wie nutzen wir diese Phase genau?
In den vergangenen Wochen haben wir unser Qualitätsmanagement in Angriff genommen, überarbeitet und modernisiert. Jeder Modulleiter verfasste Ablaufpläne für kleinere und größere Prozesse, das Datensicherungssystem wurde erklärt und beschrieben, damit keine Dokumente lange gesucht werden müssen, klare Regeln wurden schriftlich verfasst und sind für alle zugänglich. Auch im Bereich der Statics Disziplinen wurden Vorgehensweisen und Anleitungen auf Ist- Stand gebracht.
Die Teammeetings finden weiterhin regelmäßig statt, jedoch via Internet.

Doch wie nutzen unsere Mitglieder die Zeit die ihnen neben all den QM Projekten, Prüfungsvorbereitungen und Ausarbeitungen für ihr Studium noch bleibt?

Für alle bewegungsbegeisterten Formula Student Teammitglieder gibt es eine Lauf- Challenge. Bei dieser sammeln die StudentInnen Kilometer für ihr Team, dadurch entsteht ganz unabhängig und ohne Kontakt eine Verbundenheit durch die gemeinsame Aufgabe- und es gibt einen Grund mehr an die frische Luft zu gehen und sich zu bewegen.

Unser Head of Electrics Matthäus  Prachar weiß sich auch zu Hause gut zu beschäftigen! Das Fahren mit unserem Rennauto ist im Moment nicht möglich- kein Problem für ihn, er fackelt nicht lange und steigt einfach auf die virtuelle Variante um! Und für gefühlsechten Sound baut er sich die passenden Boxen dazu!

Und auch Sie können es ihm gleichtun und sich die Welt, oder vorerst zumindest unsere FH, virtuell nach Hause holen! Am 07.05.2020 findet das erste virtuelle Open House der FH Campus Wien statt, Sie können Präsentationen und Vorträge von zu Hause aus besuchen und sich sogar beraten lassen über die Chat- Funktion! Einfach am 07.05.2020 einloggen und los geht’s!


11.00 Uhr: High Tech Manufacturing, Bachelor und Master
13.00 Uhr: Angewandte Elektronik und Clinical Engineering, Bachelor
14.00 Uhr: Technisches Management, Master
15.00 Uhr: Electronic Systems Engineering und IT-Security, Master
16.00 Uhr: Health Assisting Engineering, Master
17.00 Uhr: Safety and Systems Engineering – Autonome Systeme und Open Track Labor mit Kooperationspartner TELO, Master
18.00 Uhr: Computer Science and Digital Communications, Bachelor und Software Design and Engineering, Master

Alle Details auf www.fh-campuswien.ac.at/online-infosessions

 

These times are very difficult for our team- but also for many other people. As most sport events, all Formula Student Competitions were cancelled, our members cannot enter our workshop, therefore, they do their best at home.
But how do we use this phase exactly?

During the past four weeks we targeted our quality management, we reworked and modernized it. Every head developed flow- charts and procedure- plans for smaller and bigger processes. Further an exact description of the data back- up system was created to avoid long hunts after documents. To keep the new system clean, rules were written down and are available for everyone.
Moreover, the members of the statics module brought all their documents, containing instructions and methods, up to date.
The team meetings are still taking place regularly, of course via internet.

How do our members use their time in between all the QM projects, the exam preparations and the elaborations for their study?

For all sports- enthusiastic formula student members there is a running- challenge, in which the students collect kilometres for their team. Accordingly, an independent team spirit is created without any contact, but the common goal sticks together- and also there is one more good reason to exercise in the fresh air.

Our head of electrics Matthäus Prachar knows exactly how to occupy himself at home! Driving with our car is not possible at the moment? – No problem for him, without hesitating he changes to the virtual version! And for ultrasensitive sound he even builds his own speakers!

And now is your chance to follow his example and bring the world, or for now the FH Campus Wien, to your home! On the 7th of May will be the premier of the first virtual Open House of the FH Campus Wien, where you can visit the most important event rooms and the will also be the opportunity to receive advice! You only have to sign in on the 7th of May and off you go!

11.00 Uhr: High Tech Manufacturing, Bachelor and Master
13.00 Uhr: Angewandte Elektronik and Clinical Engineering, Bachelor
14.00 Uhr: Technisches Management, Master
15.00 Uhr: Electronic Systems Engineering and IT-Security, Master
16.00 Uhr: Health Assisting Engineering, Master
17.00 Uhr: Safety and Systems Engineering – Autonome Systeme and Open Track Labor mit Kooperationspartner TELO, Master
18.00 Uhr: Computer Science and Digital Communications, Bachelor and Software Design and Engineering, Master
You will find all details at www.fh-campuswien.ac.at/online-infosessions